Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Vermessungsbüro Cüppers

Was ist eine Teilungsvermessung?

Die Teilungsvermessung dient der Grundstücksteilung, damit neue Grundstücke im Rechtssinne entstehen. Der Verfahrensablauf setzt sich aus örtlichen Vermessungsarbeiten und behördlichen Genehmigungsvorgängen zusammen. Nach Erhalt der Teilungsgenehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde kann die örtlich Teilungsvermessung stattfinden. Hierbei werden die Grundstücksgrenzen des bestehenden Grundstücks aufgesucht und die neue Grundstücksgrenzen, entsprechend den Wünschen des Eigentümers, durch den Vermesser festgelegt. Die Grenzeckpunkte werden durch Grenzmarken gekennzeichnet. In einem Grenztermin, zu dem alle Eigentümer, Beteiligte und Grenznachbarn eingeladen werden, zeigt der Öffentlich bestellte Vermessungsingenieur die neuen Grenzen in der Örtlichkeit an und beurkundet sie im öffentlichen Glauben durch seine Unterschrift. Alle Unterlagen der Teilungsvermessung (Lageplan zum Teilungsantrag, Frotführungsriß, Niederschrift des Grenztermins, etc.) werden dem Katasteramt zur Übernahme eingereicht. Solbald das Grundbuchamt die Mitteilung vom Katasteramt erhält, können die abgeteilten Grundstücksflächen im Grundbuchamt abgeschieben werden.

Kann ich jedes Grundstück nach meinen Vorstellungen teilen lassen?

Grundsätzlich steht es dem Eigentümer frei, sein Grundstück nach seinen Wünschen aufzuteilen. Es sei denn, durch die Aufteilung entstehen Grundstücke, die gegen bestehendes Bauordnungsrecht verstoßen. Eine Prüfung durch den Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren finden immer dann statt, wenn das zu teilende Grundstück bebaut ist. Bei der Beurteilung ob und wie sich ein Grundstück zweckmäßig aufteilen läßt, damit es später bebaut werden kann, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Mit welchen Kosten muß ich rechnen?

Die Teilungsvermessung zählt zu den amtlichen (hoheitlichen Vermessungen). Die Kosten hierfür sind in der Kostenordnung für die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure gesetzlich festgeschrieben. Die Höhe richtet sich bei der Teilungsvermessung nach der Grenzlänge, dem Bodenwert und der Größe der abzuteilenden Grundstücks. Für detailiertere Angaben stehen wir Ihnen jeder Zeit telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Dipl.-Ing. Uwe Cüppers  |  mail@vermessung-cueppers.de | Tel.: 02102 204 69 96 | Fax: 02102 204 69 97