Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Vermessungsbüro Cüppers

Was ist ein Amtlicher Lageplan?

Dem Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung ist u.a. als Bauvorlage ein Lageplan beizufügen. Der Inhalt dieses beizufügenden Lageplanes ergibt sich aus § 2 Abs. 1 BauPrüfVO. Häufig wird von der jeweiligen Bauaufsichtsbehörde verlangt, dass dieser Lageplan und die Grund- und Geschossflächenberechnungen sowie die Berechnung der Zahl der Vollgeschosse von einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur oder dem Vermessungs- und Katasteramt anzufertigen bzw. durchzuführen sind (Amtlicher Lageplan).

Durch Unterschrift und Beglaubigung dieses Lageplanes übernimmt der Produzent die Verantwortung für die Richtigkeit des gesamten Inhaltes (Darstellung der örtlichen Situation (incl. Höhen), des Planungsrechtes, des geplanten Baukörpers, Berechnung und Dokumentation der Abstandflächen sowie Berechnung und Dokumentation der Grund- und Geschossflächen und Zahl der Vollgeschosse).

Dipl.-Ing. Uwe Cüppers  |  mail@vermessung-cueppers.de | Tel.: 02102 204 69 96 | Fax: 02102 204 69 97